September 2019

Vielleicht erinnern sich Einige von Euch, dass ich am 4.Juli, also vor genau 2 Monaten, Därme in Deutschland bestellt habe, um endlich wieder Mal eigene, gute Bratwürste zu machen.

4.9.2019

gallery/bratwurst2

Den Anfang der Story lest Ihr Hier, im July ....

Heute sind nun endlich die Papiere der Hauptpost, hier in Colombo gekommen. Das sind die Importpapiere, die wir nun ausgefüllt an die Hauptpost zurückschicken müssen.

gallery/importpapiere

Morgen schicken wir die Papiere zurück nach Colombo und dann sehen wir weiter, ob es schlussendlich geklappt hat.
Ich werde natürlich weiter darüber berichten .....

Hier noch das Import Team .....

gallery/wir 3

Rechts ist die Scheffin der Truppe, in der Mitte die Studentin, die die ganzen Schreibereien gemacht hat und links, das ist der, welcher bald keine Nerven mehr hat, weil hier alles so kompliziert ist.
Die Briten können sich in Etwa auf Ähnliches vorbereiten, wenn die aus der EU draussen sind.

Nachtrag :

Ich habe den schlimmen Verdacht, dass auf der Post die Vakuumverpackung aufgemacht wird, zwecks Kontrolle. Das würde bedeuten, dass ich die Därme wegschmeissen müsste, aus hygienischen Gründen.
Dann wäre dann die ganze Übung umsonst gewesen .... natürlich auch die ganze Aufregung !

5.9.2019

Heute hat es mich wieder Mal gepackt, ich wollte für den Bierabend frische Frikadellen machen.
Ich gehe dann jeweils sehr gerne in den neuen Cargills, wo alles viel mehr Platz hat und man sich viel weniger beeng bewegen kann .....

..... und es hat ein Kaffee, wo man auch was Kleines essen kann.
Damit man eine Vorstellung hat, habe ich sogar die Quittung kopiert.
Man kann die Preise mit rund 180 umrechnen, dann hat man Schweizer Franken, oder Dollars.
Weshalb es 2 Fruitjus und 2 Hotdog drauf hat, das ist darum, weil jeweils Mr. Neel, der TukTuk Fahrer auch ein Hüngerchen verspürt. Zudemhin kommt er gerne mit mir einkaufen, weil es Ihn immer interessiert, was ich so alles einkaufe und dann will er wissen weshalb und wofür und so wackelt er jeweils mit mir durch den Laden. ( Weshalb soll er auch in einem TukTuk draussen warten?)
Nun also die Bilder .....

gallery/hotdogand eggbun

Hotdog und Eggbun

gallery/fruitjus

Mixt Fruitjus

gallery/quittung

Die Quittung sagt es .....

Die 695 Rupien,. sind aktuell grad mal ..... 3.86$
Der frisch gemachte Fruchtsaft kostet 150 Rupien, also gut 80 Cent ....
Das erfreut natürlich das Touristenherz, Mein TukTukfahrer, würde sich das aber niemals leisten, oder nur, wenn es niemand sieht.

gallery/cafèimcargills

Hier noch ein Schnappschuss vom Buffet, des Kaffee's ......
Die machen laufend alles frisch. Einer meiner Favoriten ist das Clubsandwiche ....
Die Kaffeemaschine wird irgendwann auch noch geliefert, dann werde ich hier jeweils ein Käffchen schlürfen .....

.... und nun der Grund, weshalb ich shopen war .....

Die Chickenfrikadellen ...... jede so um die 85 Gramm .....

gallery/chickenfrikadelle

Der Materialpreis, einer Frikadelle, liegt bei 80 Rupien.
Das wären dann 40€cent ...... ich betone, Materialpreis .....
Das ist ohne Energie-, Lohn- und allgemeine Nebenkosten.

.... und jetzt kommt der springende Punkt ....
Wenn ich nun ganz regulär einen Verkaufspreis rechnen muss, dann wird der bei 160 bis 200 Rupien liegen und da hätte man dann allenfalls Kunden aus der High Society, oder aus der Mittelklasse.
Denn bei diesem Preis ist noch nicht Mal Brot und etwas Salat, geschweige dann etwas Sauce und Gemüsedekoration dabei ......

Ich beobachte jeweils das Kaufverhalten, im Burgerking, vor Ort und da wird mir schon Vieles klar ......

10.9.2019

Es gibt so Tage da fängt es bereits beim Aufstehen an.
Das Teewasser ist noch von gestern Nacht in der Thermoskanne und man schnallt es natürlich mit dem verschlafenen Kopf nicht.
Bis der Tee gezogen hat, willst schnell unter die Dusche hüpfen, um wach zu werden. Du drehst am Wasserhahn und nichts tut sich. Kein Tropfen !
Also in den Garten raus, mit dem Frottiertuch um den Bauch, um auf den Wasserturm umzuschalten. Endlich kann ich Duschen. Mit weniger Druck zwar, aber immerhin duscht es.
Natürlich sollte man dann nicht vergessen, den Tank wieder aufzufüllen, um beim nächsten Notfall gewappnet zu sein.

.... und dies Alles, bevor ich meinen Computer hochfahren und meinen Tee schlürfen kann. Dabei sollte ich doch um 9 zur Bank ! Haushaltungsgeld holen, denn sonst bleibt nicht nur die Brause trocken.
 

Zum Glück gibt es aber die anderen Tage, wie zum Beispiel gestern ....

gallery/frucht

..... das ist eine Frucht, die im Dolce Vita Restaurant an einem Baum wächst. Daraus soll Medizin gewonnen werden, wie ich auf Nachfrage erfahren habe.
Essen kann man die nicht. Wie sie heisst, konnte ich bis heute noch nicht in Erfahrung bringen, repektive, ich habe verschiedene Namen gehört.

.... und dann ist mir noch ein richtiges Schätzchen vor die Linse geraten. Einen Austin Mini, etwa 50 Jahre alt und fein säuberlich restauriert.
Die Fotos sind beim Wegfahren gemacht worden, drum einmal keinen Hintern und einmal keine Nase .....

gallery/mini1
gallery/mini2
gallery/mini3
gallery/mini4

Das nächste Mal, wenn ich wieder so ein Schmuckstück sehe, lasse ich die Kamera laufen .... versprochen .....

24.9.2019

"Bei uns ist Land unter", würde man dem in Deutschland sagen.

Es regnet seit gestern 16:00 Uhr ununterbrochen ......
Drum ein paar Impressionen .....

Gestern Abend nach 17:00 Uhr ....

Heute Morgen nach 9:00 Uhr

Es ist so schön still auf der Strasse. der ganze Durchgangsverkehr ist stillgelegt. Auch die Motorrad Raser, wo meinen hier immer voll aufdrehen zu müssen, die fehlen einfach .....
Ein Bisschen Natur und alles steht still!

Natürlich kann jetzt auch niemand arbeiten gehen, man würde ja nasse Füsse bekommen .....

.... und ich lach mich schlapp .....

gallery/fredi barfuss

Bin gestern halbwegs trocken in "meinem" Bierpub angekommen ....