März 2019

18.3.2019

Ich bin unzufrieden…..

Natürlich in erster Linie mit mir selber. Es summiert sich hier, im vermeinlichen Paradies einfach zu viel Unstimmiges und ich frage mich nicht mehr wirklich, weshalb ich immer unzufriedener werde.

Es fängt ja schon damit an, dass meine Frau alle 2 Jahre mit Ihrer Unterschrift bezeugen muss, dass wir immer noch glücklich zusammenleben und verheiratet sind, nur damit mir das Residentvisa wieder um 2 Jahre verlängert wird.

Ich darf zwar hier investieren und mein Geld raushauen, aber mit einer simpeln Unterschrift, bestimmt meine Frau, über meinen Verbleib, hier im Land. Unterschreibt Sie nicht, kann ich nämlich gehen.

Verkaufe ich hier ein Stück Land, um mein Geld zurück zu haben, geht das natürlich, nur ist es mit grossen Schwierigkeiten verbunden, dieses Geld ausser Landes zu bringen. Bis 2015 war es nicht mal möglich, von meinem bestehenden USD Konto, jemandem 100$, als Geburtstagsgeschenk zu schicken.

Ich kann zwar hier leben, aber zu sagen, habe ich eigentlich nichts.
So lange ich mit Scheuklappen hier rumlaufe und nichts sage, ist alles ok.
Und ich darf hier weiterhin mein Fererabendbier schlürfen.

Durch meine Frau zensiert .......

Der Krieg wurde vor 10 Jahren beendet und der frühere President sagte dazumal, dass alle, nämlich Sinhalesen, Tailen und Muslime, Sri Lankans seien.
Für mich war das immerhin eine kleine, wenn auch kizzekleine Andeutung, dass man es ernst nimmt mit einer Versöhnung, zwischen den Ethnien.

Bis gestern, war für mich die Welt diesbezüglich soweit in Ordnung, auch wenn ich vermisse, dass zum Thema Versöhnung, endlich mehr gemacht wird. Es reicht nicht, dass man nun endlich, mit der Eisenbahn, bis in den Norden fahren kann.

So weit so gut. Ich sitze gestern Abend in Bierpub, für mein Feierabendbier,
als ein Mann fragte, ob er an meinen Tisch sitzen könne, was eigentlich schon ungewöhnlich ist, denn er warte auf sein Essen, das er Take Away mitnehmen wollte.

…. und jetzt kommt‘s !

10 Jahre, nach Kriegsende verwickelt der mich in eine Diskussion, über die Tamilen. Sie, die Singalesen, seinen die Löwenmenschen und die Tamilen hätten nichts zu sagen. Die seien nur geholt worden, um in den Teeplantagen zu arbeiten.

Als ich Ihn dann fragte, ob er wisse, dass wir in Sri Lanka auch tamilische Könige gehabt hätten, die mit Hilfe der Engländer deportiert wurden,
musste ich wieder einmal mehr feststellen, dass die meisten Einheimischen
keine Ahnung ihrer eigenen Geschickte haben.
Wundern tut aber auch das nicht, denn man hat die letzten beiden Generationen bewusst falsch gelehrt, in Sri Lankas Schulen.

…. Durch meine Frau zensiert

Ich lese jeden Tag die NEWS der verschiedenen Tageszeitungen. Ob wirklich alles so stimmt, wie es da geschrieben ist, sei mal dahingestellt, aber einen Überblick kann man sich trotzdem verschaffen.

Aktuell sind wegen Misswirtschaft die Importe gekürzt worden, was bedeutet, dass nicht mehr alles importiert werden darf.
Dafür hat man ein Handelsabkommen mit Singapore abgeschlossen, denn auf diese Weise kann man aus allen Herren Länder Dinge beziehen, auch wenn man sie im entsprechenden Herkunftsland, nicht mehr direkt bekommen kann. ( ist nur so ein Gedanke von mir )
Dass die Rupie allerding von 150 gegenüber dem Dollar, auf über 185 abgestürzt ist, das gefällt zwar den Touristen, aber es ist absolut Gift für Sri Lanka. Die Ratings fallen für Sri Lanka so schlecht aus, dass natürlich auch der Wechselkurs leidet.

Soweit wieder Mal ein kleiner Zwischenbericht, der wohl die Touristen nicht die Bohne interresiert. Ich hoffe aber, dass hier auch ein paar Rentner mitlesen, die vielleicht nach Sri Lanka auswandern wollen.

gallery/beach1

Hier aber trotz Allem, noch 2 stimmungsvolle Bilder .....

gallery/beach2

Nachsatz :

Ich gebe ja zu, dass ich oben, ich meine das, was meine Frau zensiert hat, über hohe Würdenträger der Regierung geschrieben habe. Natürlich nicht namentlich, aber man weiss natürlich sofort Bescheid, wer damit gemeint ist.

Was Demokratie bedeutet, das habe ich in der Schweiz erlebt und so unterlaufen mir hin und wieder Mal Fehler, denn Sri Lanka nennt sich "demokratische Republik", was mit einer Demokratie, wie wir sie in Europa kennen, nicht wirklich viel gemeinsam hat.

So ist es wahrscheinlich besser, wenn ich nicht so schreibe, wie ich gerne würde, denn die Wahrheit, wird in diesem System, nicht gerne gelesen, oder gesehen.

Ein Reiseführer, will ich aber ganz sicher nicht sein !

So weiss ich aktuell wieder Mal nicht, inwiefern es Sinn macht, wenn ich hier diesen Blog betreibe, wenn ich eh nicht schreiben kann, was hier so alles abgeht.
Natürlich könnte ich sagen, dass mich das alles nichts angeht, aber auf gut Deutsch gesagt geht mir mein Hintern schon auf Grundeis, wenn ich sehe, was hier alles abgeht. Es wird gelogen, beschissen, getürkt und gebogen, wie ich es von keinem anderen Land kenne ...... aber auch das, hätte ich wohl nun auch nicht sagen dürfen.

Jetzt sind wohl alle Touristinnen und Touristen froh, habe ich alle heiklen Stellen wieder gelöscht, sonst würde so manche Rosabrille noch Sprünge bekommen .....

..... und mir stinkt's gewaltig !