Mein Leben in Negombo-Sri Lanka

2.6.2017

Es ist wieder Mal soweit, dass mir jemand in einer Facebookgruppe meinte, seine Meinung geigen zu müssen.
Das Ganze fing damit an, dass ich das Foto, eines Hausgemachten Hamburgers, in diese Gruppe reinstellte.

Natürlich handelt es sich um eine Sri Lanka Gruppe, die eigentlich gedacht ist, dass sich Leute austauschen können, die schon lange, immer und immer wieder nach Sri Lanka reisen und hier Ihren Urlaub verbringen. Es gibt auch Menschen, die hier die kalte Zeit Europas verbringen und dann gibt es auch welche, deren Lebenspartner, oder Lebenspartnerin von Sri Lanka stammen. Zuguterletzt gibt es auch noch Residente, die schon Jahre lang hier leben. Es gibt sogar welche, die mit Sri Lankans verheiratet und dazu noch resident sind.
Wie die Eingeweihten unter Euch wissen, gehöre ich zu den Letzteren.

gallery/haburger

Der Stein des Anstosses ....

So schrieb ein gewisser XX :

Um dich herum geht es den Menschen gerade sehr schlecht! Geh lieber helfen als irgendwelche Burger 🍔 posten !!!!😤

Ich schaute mal seine Facebookseite an und konnte feststellen, dass XX auch schon als Tourist in Sri Lanka war und so antwortete ich :

XX .... Du bist noch ein Bisschen zu jung, um zu meinen, mir sagen zu müssen, was ich zu tun habe. Zumal ich schon beim Tsunami im Einsatz war. Dann gibt es hier überigens noch andere Nachrichten, die wir den ganzen Tag so reinbekommen. Die Überschwemmungen und die abgerutschten Hänge, sind in Sri Lanka nur das Eine.
... und nun noch was und zwar in aller Freundschaft .... Weisst Du, was ich hier schon alles geleistet habe ? Wenn nein, halte bitte einfach deine Klappe !

Danke ....

Das konnte XX natürlich nicht aus sich sitzen lassen und so antwortete er :

Ich hab seit ein paar Jahren Freunde in Sri Lanka, denen geht es gerade sehr schlecht. Ich mache mir Gedanken wie ich ihnen so schnell wie möglich helfen kann und dann kam dein "Mediumburger" sorry aber das passt in solchen Stunden wohl gar nicht . Ach und nochwas, irgendwie schreibst du ständig negative Zeilen, so dass ich mich schon mehrfach gefragt habe "was macht er denn da" das soll echt kein Angriff sein, nur zum nachdenken animieren! Schönen Tag

... drum meine Antwort :

XX .... wenn Du Dir solche Sorgen und Gedanken machst, steht es Dir absolut frei, in den nächsten Flieger zu sitzen und mit einer dicken Brieftasche herzufliegen.
Dann hast was zu tun und musst nicht andere User anblaffen ......

So meinte XX :

Wer blafft hier wen an? Schönes Leben noch...

Nun Gut ... alles klar .... und doch hat mich dieser Chat, in besagter Facebookgruppe beschäftigt.
Eigentlich müsste das nicht wirklich sein, denn solche Situationen, verderben auch mir den Tag.
Dies ist eigentlich so, seit es Sri Lanka Foren gibt, die dann durch Facebook abgelöst, oder zumindest eingeschränkt wurden.

Seit es solche Plattformen gibt, gibt es auch das Problem, dass sich da User, mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen und Wünschen tummeln. Im Grunde genommen treffen da Touristen, Langzeittouristen, Überwinterer, Residente und Frauen und Männer, die mit Einheimischen verheiratet sind aufeinander.

.... und so kann man in der Beschreibung lange schreiben, dass diese Gruppe, um die es hier geht, für Sri Lanka Anfänger eigentlich nicht geeignet ist. Wer gibt denn schon gerne zu, dass er noch kaum Erfahrungen in diesem Land gesammelt hat.

.... so kommt es dann, dass sich zwei die Meinung sagen, die sich gar nicht auf Augenhöhe befinden. Dies ganz einfach darum, weil sich der eine, ganz einfach überschätzt hat.

XX weiss nicht, wie lange ich schon mit meiner Sri Lanka Frau verheiratet bin und er weiss auch nicht, wie lange ich schon hier lebe und offenbar weiss er auch nicht, dass es in Sri Lanka fast jedes Jahr Hänge gibt die wegen Starkregen abrutschen und dass es öfters auch Überschwemmungen gibt.

Was er offenbar auch nicht weiss, da er ja schon so oft hier war, dass ein Hamburger, der "medium rar" gebraten ist, in Sri Lanka eher eine Seltenheit ist, weil es in Sri Lanka, nicht wirklich viele Köche gibt, die überhaupt im Ansatz verstehen, was "medium rar" überhaupt bedeutet.

So könnte ich schon fast behaupten, dass es seltener ist, hier einen guten Hamburger zu bekommen, wie es Überschwemmungen und Erdrutsche gibt.

Natürlich kann das ein Tourist alles nicht wissen, meint aber, mir an die Karre fahren zu können, oder gar zu müssen.

.... und dann kommt noch :

Ach und nochwas, irgendwie schreibst du ständig negative Zeilen, so dass ich mich schon mehrfach gefragt habe "was macht er denn da"

Ich meine, wenn jemand vor 20 Jahren das erste Mal nach Sri Lanka gekommen, und seit 18 Jahren mit einer Sri Lankan verheiratet ist, in den Anfangsjahren hier mit Frau und Kind seinen Urlaub verbracht hat und nun seit bald 14 Jahren in Sri Lanka lebt .... dass so jemand, Sri Lanka ein Bisschen anders sieht, wie jemand, der schon 2,3 Mal seinen Urlaub hier verbracht hat.
Wenn dieser "Jemand" auch noch grad den Tsunami miterlebt hat und natürlich auch im Einsatz war, dann glaube ich doch, dass dieser "Jemand" weiss, wovon er spricht und er weiss auch garantiert sicher, weshalb er hier lebt und was er da macht.

Interessant ist allerdings, dass mich niemals jemand in meiner Homepage anschreiben würde, wenn er nicht mit mir einig ist.
Offenbar gibt es Leute, die sich nur wohl fühlen, wenn sie andere an-, oder plattmachen können.

Es würde mich darum sehr freuen, wenn man bei der Evaluation, wen man in der Gruppe drin haben möchte und wen nicht, vielleicht etwas mehr Aufwand betreiben würde, damit sich die NEWBIES vielleicht eher in der für sie geeigneten Gruppe anmelden würden.

XX schrieb dann auch noch :

.... das soll echt kein Angriff sein, nur zum nachdenken animieren! Schönen Tag

Nein, nein, natürlich nicht. Es war kein Angriff, vielleicht eher Frustbewältigung ....
Ich bewältige meinen Frust gerne, indem ich ihn mit einem Hamburger, oder sonst was Gutem bekämpfe. Leider muss ich inzwischen etwas aufpassen, dass ich nicht mehr so oft gefrustet bin, wenn ich all die Zeitungsmeldungen lese, in den Nachrichten im TV mitbekomme und sonst noch im täglichen Leben so erlebe ...... hat der Doctor gesagt ... und aufregegen, sei schon gar nicht gut, hat er noch gemeint .....